• flaechenbrand.jpg
  • IMG_2977.jpg
  • IMG_20170628_041820.jpg
  • IMG_20180416_194847_2.jpg

JHV 2020 / 2021

Am gestrigen Sonnabend, 28. Mai 2022 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stelle für die Jahre 2020/2021 im Feuerwehrhaus in der Moorstraße statt. 

Um 19 Uhr eröffnete Ortsbrandmeisterein Sandra Busche die Versammlung und berichtete über die geleisteten Einsätze. Im Jahr 2020 waren es 25 Einsätze und ihm Jahr 2021 wurden 18 Einsätze gezählt.

In den Jahren 2020/2021 konnte die Ortsfeuerwehr zwei Aktive sowie zehn neue fördernde Mitglieder gewinnen. Am Jahresende 2021 zählte die Ortswehr es insgesamt 240 Mitglieder, davon waren es 24 Aktive.

 

 

Für das Jahr 2020 wurden insgesamt 1527 Stunden geleistet, davon 282 Stunden bei Einsätzen. Für das Jahr 2021 wurde insgesamt 1118 Stunden geleistet, davon 93 Stunden bei Einsätzen.

Außer den Einsätzen konnte die Ortsfeuerwehr in den Jahren 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht viel machen. Zum Anfang der Pandemie hatte die Ortsfeuerwehr kleine Dienstgruppen gebildet, mit dem Hintergrund, dass, wenn in einer Gruppe das Corona-Virus nachgewiesen worden wäre, die andere noch Einsatzbereit bleibt. Der Ausbildungsdienst wurde zeitweise komplett eingestellt, um im Einsatzfalle handlungsfähig zu bleiben. 

In den beiden Jahren fielen die Jahreshauptversammlungen und Veranstaltungen wie das Sonnenwendfeuer und die Winterwanderung aus. Das traditionelle Sonnenwendfeuer will die Ortsfeuerwehr im nächsten Monat am 18. Juni am Feuerwehrhaus Stelle ab 19 Uhr nachholen. 

Unter Top 5 der Tagesordnung "Ehrungen & Beförderung" gab es einiges nachzuholen. Jens Jungnickel wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann und Luis Heidenreich zum Feuerwehrmann ernannt. Geehrt wurde Ilse-Marie Kleber für 25 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft sowie Hans-Wilhelm Dörnte für 50 Jahre Feuerwehrdienst.

Auf der Tagesordnung stand zudem die Wahl des Ortskommandos. Gewählt wurden Timo Berkelmann zum Gruppenführer, Sönke Seißelberg zum stellvertretenden Gruppenführer, Stefanie Reblin zur Kassenwartin, Alexander Kleber zum Gerätewart, Pascal Müller zum stellvertretenden Gerätewart, Thomas Kiesewetter zum Sicherheitsbeauftragten, Fabian Schimmer zum Schriftführer, Meike Berkelmann zur Jugendwartin, Jens Jungnickel zum Atemschutzbeauftragen und Thomas Busche zum Pressewart.

Danach stand die Wahl des stellvertretenden Ortsbrandmeisters an. Reinhard Berkelmann wurde einstimmig wiedergewählt. Der Wahlvorschlag wird nun dem Gemeinderat mitgeteilt, der darüber abschließend beschließen muss. Nach diesem Beschluss wird Reinhard Berkelmann für die kommenden sechs Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister eingesetzt.

© 2018 Freiwillige Feuerwehr Isernhagen Ortsfeuerwehr Stelle. All Rights Reserved.